Seit 1696, also mittlerweile über 300 Jahre ist die Fleischerei im Familienbesitz.

Walter und Anneliese Pechmann haben mit viel Liebe zum Beruf und großem handwerklichen Können den Grundstein für den heutigen Betrieb gelegt, den Johannes Pechmann im Jahr 2000 übernommen hat und in dieser Tradition weiterführt.

Heute werden mit 18 Mitarbeitern über 150 verschiedene Fleisch- und Wurstspezialitäten hergestellt .

Noch immer wird nach dem alten legendären Feichtinger- Rezept die Beuschlsuppe gekocht, doch haben viele innovative Produkte wie die ANGERER Wurst ihren Platz neben der traditionellen Braunen gefunden.